Aktuell

Liebe Freunde, wegen aktuellen Ereignissen muss ich (wie so viele) alle meine Aktivitäten runterfahren… Veranstaltungen, Vorträge, Workshops wurden abgesagt. Ich bin freiberufliche Künstlerin. Zur Zeit schaut die Zukunft düster aus. Wie viele von euch wissen leidet mein Mann an einer schweren chronischen Krankheit, begleitet von Depression. Finanziell herschte bei uns nie der Überflüss, doch bis her konnten wir einigermassen auch ohne staatlichen Hilfe uns durchzuschlagen… Die Coronakrise und wegbleibende Aufträge bricht uns nun doch den Hals. Was nun?

Bleibt abzuwarten.

Dennoch bitte ich euch, egal wie schwer und traurig die Situation auch ist: Seid aufmerksam und nett zu einander! Bleibt bitte menschlich, grade jetzt ist das notwendiger denn je!

herzlichst

Tania

Langenacht der Museen 2020 leider abgesagt…


Am 29 06 2019 ist wieder Heusteigviertelfest in Stuttgart!! Und die Outsider sind wieder dabei, diesmal mit dem experimentellen Kunstdruck. Besucht uns in Mozartstrassse 30!!


Am 23. 03 2019 Lange Nacht der Museen! Besucht uns in der Katharinenstrasse 35, Galerie Sichtbar. Der Ticketvorverkauf beginnt am Freitag, den 15.2., ab diesem Tag ist auch die Website www.lange-nacht.de mit allen neuen Informationen freigeschaltet


Unsere Ausstellung im Böblingen Dezember 2018- Januar 2019. Ich hoffe es wird uns möglich sein mehr solche Projekte umzusetzen!

https://www.facebook.com/CaritasimDialog/videos/2292448684309943/
http://www.caritas-schwarzwald-gaeu.de/pressemitteilungen/kunst-im-treppenhaus/1350067/?fbclid=IwAR1ZbANWw2Jv5F9IDvDkgb61tJWjAnPIgIPu-IwfLaq4pUMdobYXg_9IHHE

Am 18. und 25. 06.18 fand ein außergewöhnliches Kunstprojekt statt.

Vier Kinder  aus einer Grundschule Sophie, Miya, Emma und Gregor erstellten in der Caritas Galerie Sichtbar zusammen mit erwachsenen Teilnehmern der Kunstgruppe Outsider  viele wunderbare Werke!

Es war schön eine gute Zusammenarbeit erleben zu dürfen!

Hier ein Bericht (auch wenn mit ein paar Schönheitsfehlern) der Stuttgarter Zeitung

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/stuttgart/mitte

Bilder aus dem Projekt sind bis 25.07.2018 in der  Galerie Sichtbar in der Katharinenstrasse 35  zu sehen

Auch Kinder schreiben ihr eigenes Bericht darüber!

“Wir sind Emma, Miya, Gregor und Sophie, wir besuchen zusammen Kunstunterricht  in Stuttgart Ost.  Am 18 und 25. Juni konnte unsere Kinderkunstgruppe in der neuen Caritas Kunstgalerie Sichtbar  in der Katharinenstraße 35 zusammen mit Erwachsenen aus der Kunstgruppe Caritas malen. Wir haben viele tolle Bilder  in der Galerie gemacht und ausgestellt. Die Caritas Kunstgruppe sind Erwachsene, sie haben wenig Geld und manche haben eine traurige Vergangenheit.

„Wir malten in der Galerie Sichtbar Bilder. Wir malten nicht richtig sondern gossen die Farben. Mit gemischten Farben gab es tolle Bilder. Das waren  super coole malerische Tage die wir machten“, – sagt dazu Gregor und Miya erzählt weiter : „Die Bilder sind ganz einfach zu machen, jedoch kommt es auf die richtige Farbwahl und Technik an. Man füllt ein paar Farben in einen Becher und kippt diesen auf ein Blatt Papier. Es sieht super toll aus, wenn sich die Farben vermischen und kleine Kunstwerke dadurch entstehen. Tania , unsere Künstlerin gibt uns oft Tipps und Hilfe, aber trotzdem darf jeder sein eigenes Bild machen. Mir macht unser Kunstunterricht sehr viel Spaß und ich freue mich jedes Mal darauf!“

„Wir machten auch unsere Plakate für den Eingang selber.  Zusammen machten wir ein gemeinsames Bild, jeder suchte eine Farbe aus und kippte sie über dem Papier. Mit  Gold, Blau und Grün schaut das Bild richtig gut aus! „- erzählt Emma

Und Sophie meint: „Ich mochte, dass die Erwachsene Teilnehmer sehr lustig und nett waren. Auch wenn sie sehr arm sind, haben sie ihre Freude nicht verloren. Ich freue mich, dass es eine Galerie für die Armen Menschen gibt, sie arbeiten hier und dürfen ihre Bilder verkaufen!“

Hoffentlich wird im neuem Schuljahr weitere Kunstprojekte geben!

Unsere Bilder sind noch  bis 27.07.2018  in der Galerie Sichtbar in Katharinenstraße 35 , Stuttgart  zusehen und können gerne gekauft werden.

Kunstbegeisterte Emma, Gregor, Miya und Sophie